Allgemeine Geschäftsbedingungen von piemar.de

www.piemar.de

Willkommen bei piemar.de

§ 1
Geltungsbereich und Anbieter

(1) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB” genannt) regeln den Verkauf von Produkten durch PIEMAR Julia Piechota (nachfolgend Anbieter) an Sie, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) Abweichende AGB des Bestellers werden zurückgewiesen.
(3) Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung an PIEMAR Julia Piechota aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an PIEMAR Julia Piechota erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Verkaufsbedingungen auf Ihre Bestellung einverstanden.
(4) Auf piemar.de bieten wir Ihnen den Verkauf von folgenden Produkten an:
-Blechgaragen
- Hundezwinger
- Kutschen
- Landmaschinen
- Gerüste

§ 2
Zustandekommen des Vertrages

(1) Vertrage auf diesem Portal können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.
(2) Die Angebote richten sich ausschließlich an Endkunden mit einer Rechnungs- und Lieferanschrift in Europa.
Bei einzeln Sperrgutartikeln können die möglichen Lieferadressen sowie der Ablieferungsort beschränkt sein; die Beschränkung ist im jeweiligen Listenpreis ausgewiesen.
(3) Der Besteller muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.
(4) Die Präsentation der Waren im Online-Shop stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Durch die Präsentation der Ware wird der Kunde lediglich dazu aufgefordert ein Angebot zu machen.
(5) Ihre Bestellung stellt ein Angebot an piemar.de zum Abschluss eines Kaufvertragen dar. Der Besteller gibt ein verbindlichen Angebot ab, wenn er die Online-Bestellungprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen hat und im letzten Bestellschritt den Button „Bestellung bestätigen“ anklickt.
(6) Der Kaufvertrag zwischen dem Anbieter und dem Beststeller kommt erst durch eine Annahmeerklärung des Anbieters zustande. Diese erfolgt zum früheren der beiden Termine, entweder Zusendung der Ware oder Zusendung einer Versandbestätigung per E-Mail. Beachten Sie, dass die Bestätigung über den Eingang Ihrer Bestellung keinen Annahmeerklärung im zuvor genannten Sinne darstellt.
(7) Die Wirksamkeit von Vertragen über größere als haushaltübliche Menge sowie der gewerbliche Weiterverkauf des Kaufgegenstands bedarf der ausdrücklichen Bestätigung seitens des Anbieters. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltübliche Menge umfassen.
(8) Ihre Bestellungen werden bei uns nach Vertragsschluss gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Bestelldaten zu.
(9) Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen per E-Mail oder in dem Kundenkonto der Webseite zur Verfügung gestellt. Wir werden Sie für jede Lieferung in der Versandbestätigung darüber informieren, ob eine elektronische Rechnung verfügbar ist.

§ 3
ANGEBOTE UND AUFTRÄGE


(1) Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges schriftlich vereinbart wurde, sind sämtliche Angebote des Verkäufers freibleibend. An den Verkäufer erteilte Aufträge erhalten erst durch die schriftliche Bestätigung des Verkäufers Gültigkeit. Jegliche Abänderung, Ergänzung oder Auflösung getroffener Vereinbarungen bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Verkäufers.

§ 4
Preise und Versandkosten

(1) Unsere Preise beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich mit Versandkostenpauschale und Versandkostenzuschlag. Der Versandkostenzuschlage variieren je nach Lieferart und Artikelbeschaffenheit.
(2) Ausländische (EU) Käufer, die Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuerrechtes sind und als solche umsatzsteuerbefreite Lieferung wünschen, müssen dem Verkäufer ihre Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer vor der Lieferung mitteilen. Diese Nummer wird vom Verkäufer auf Korrektheit geprüft. Bei Korrektheit werden die Lieferungen USt-frei als innergemeinschaftliche Lieferung durchgeführt. Wenn die gemeldete Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer nicht korrekt ist, wird die Rechnung gesetzeskonform inkl. 23 % USt. ausgestellt. Bei Vorauszahlungen wird die nichtbezahlte USt. nachbelastet. Innergemeinschaftliche Lieferungen können nur an Unternehmen gegen Vorlage einer bestätigten UID-Nummer erfolgen.
(3) Trotz unserer größten Bemühungen kann eine kleine Anzahl der Produkte in unserem Katalog mit dem falschen Preis ausgezeichnet sein. Wir überprüfen die Preise, wenn wir Ihre Bestellung bearbeiten und bevor wir die Zahlung belasten. Wenn ein Produkt mit einem falschen Preis ausgezeichnet ist und der korrekte Preis höher ist, als der Preis auf der Webseite, werden Sie vor Versand der Ware kontaktieren, um Sie zu fragen, ob das Produkt zum korrekten Preis kaufen oder die Bestellung stornieren möchten.
(4) Es gelten die Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Falls eine Listenpreise vorhanden sein sollten, gelten die Preise des zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Listenpreises.

§ 5
Lieferung und Stornierung


(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Beststeller angegebene Lieferadresse.
(2) Sofern piemar.de wahrend der Bearbeitung Ihrer Bestellung festgestellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail oder per Nachricht in Ihrem Kundenkonto informiert. Die gesetzlichen Anspruche des Bestseller bleiben unberührt.
(3) Soweit eine Lieferung an den Bestseller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Besteller passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Bestseller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Bestseller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
(4) Das Abladen hat unverzüglich und sachgemäß durch den Kunden zu erfolgen und geht auf seine Gefahr. Ist Abladen vereinbart, so wird am Fahrzeug abgeladen.
Mehrkosten aus fehlender Abnahmebereitschaft an der Lieferstelle und Wartezeiten gehen zu Lasten des Kunden.
(5) Die Lieferung erfolgt je nach Zahlungsart des Kunden. Bei Vorkasse erfolgt die Lieferung nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut. Bei Zahlung per Paypal oder Nachname erfolgt die Lieferung nach Vertragsschluss.
(6) Ungeachtet Widerrufsrechts können Sie Ihre Bestellung für ein Produkt vor Zusendung jederzeit kostenfrei stornieren. Dieses Recht zur Stornierung besteht nicht bei Produkten nach Maß und Sonderbestellungen. Stornierung bei Produkten nach Maß und Sonderbestellungen kostet 75% des Rechnungswertes.
(7) Im Falle unseres Verzuges ist der Anspruch des Käufers auf eine Verzugsentschädigung der Höhe nach auf ein halbes Prozent für jede vollendete Woche des Verzuges, insgesamt jedoch auf höchstens bis zu 3 % des Rechnungswertes der vom Verzug betroffenen Lieferungen und Leistungen begrenzt.

§ 6
Zoll


(1) Wenn Sie Produkte bei piemar.de zur Lieferung außerhalb der Europäischen Union bestellen, können Sie Importzöllen und – steuern unterliegen, die erhoben werden, sobald das Paket den bestimmten Zielort erreicht. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen von Ihnen getragen werden; wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren. Zollregelungen unterscheiden sich stark von Land zu Land, so dass Sie Ihre örtliche Zollbehörde für nähere Informationen kontaktieren sollten.
(2) Ferner beachten Sie bitte, dass Sie bei Bestellungen bei piemar.de als Einführender angesehen werden und alle Gesetze und Verordnungen des Landen, in dem Sie die Produkte erhalten, einhalten müssen. Der Schutz Ihrer Daten ist wichtig für uns und wir möchten unsere internationalen Kunden darauf aufmerksam machen, dass grenzüberschreitende Lieferung der Öffnung und Untersuchung durch Zollbehörden unterliegen.

§ 7
Zahlung

(1) Der Besteller kann die Ware durch folgende Zahlungsarten bezahlen:
• Paypal
• Vorkasse
• Nachname
(2) Bestimmte Zahlungsarten können im Einzelfall von dem Anbieter ausgeschlossen werden.
(3) Dem Besteller ist nicht gestattet die Ware durch das Senden von Schecks zu bezahlen.
(4) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Vorkasse anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen hat der Besteller den Rechnungsbetrag innerhalb von fünf Kalendertagen nach Eingang der Bestellung auf das Konto der Anbieters zu überweisen. Der Anbieter reserviert die Ware dementsprechend für fünf Kalendertage.
(5) Sollte der Anbieter die Bezahlung per Vorkasse anbieten und der Besteller diese Zahlungsart wählen, verpflichtet sich der Besteller, den Rechnungsbetrag Min. 5 Tagen vor Warenversand zu überweisen.
(6) Sollte der Besteller mit der Zahlung in Verzug kommen, so behalt sich der Anbieter die Geltendmachung des Verzugschadens vor.

§ 8
Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn die Gegenforderung des Bestellers rechtskräftig festgestellt worden ist oder von dem Anbieter nicht bestritten wurde.
(2) Der Besteller kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 9
Eigentumsvorbehalt

PIEMAR Julia Piechota behalt sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor.
§ 10
Transportschäden


(1) Sollte der Besteller die Ware mit offensichtlichen Transportschäden erhalten, so fordert der Anbieter ihn dazu auf diese bei der Lieferung zu reklamieren. Die Haftung für mechanische Schäden nach Übergabe der Ware an den Käufer ist ausgeschlossen.
(2) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich nach Empfang auf offensichtliche Mängel - auch Transportschäden und unvollständiger oder unrichtiger Lieferung – zu prüfen und Mängel oder Schäden der piemar.de per E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ohne weiteren Verzug mitzuteilen. Beanstandungen wegen sind sofort nach Empfang der Ware auf dem Lieferschein zu vermerken sowie durch schriftliche Anzeige innerhalbvon 8 Kalendertagen an den Verkäufer zu rügen. Alle offensichtlichen Mängel oder Transportschäden müssen unverzüglich dem Hersteller gemeldet werden anderenfalls gilt die Ware als genehmigt.


§ 11
Mängelrecht


(1) Ist der Besteller ein Verbraucher, so richtet sich die Gewährleistung und Mängelhaftung des gelieferten Kaufgegenstandes nach den gesetzlichen Vorschriften: Demnach haben Besteller in der Europäischen Union zusätzlich zu Ihrer 14-Tage Rückgabegarantie für einen Zeitraum von zwei Jahren ab der Lieferung der Ware Gewährleistungsrechte und können die Reparatur oder den Ersatz der auf piemar.de gekauften Produkte verlangen, wenn diese sich als mängelhaft oder nicht wie beschrieben erweisen. Wenn die Warte nicht innerhalb einer angemessenen Zeit oder nicht ohne Schwierigkeiten repariert oder ersetzt werden kann, können Sie die Rückerstattung oder Minderung des Kaufpreises verlangen. Ausgenommen davon sind Betriebsstoffe, Batterien/Akkus und Leuchtmittel.

§ 12
Garantien
(1) Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde durch uns nicht. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.
(2) Im Fall von gebrauchten Waren kann die Gewährleistungsfrist kürzer als zwei Jahren sein.
(3) Ist der Besteller kein Verbraucher so betragt die Verjährungsfrist ein Jahr. Dies gilt soweit keine Schadens- und Aufwendungsersatzanspruche, die sich aus Ersatz eines Schadens in Bezug auf Körper und Gesundheit oder auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit geltend gemacht werden.

§ 13 Widerrufsbelehrung
(1) Ist der Besteller ein Verbraucher, so hat er ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen:
(2) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter der nicht Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertragen über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben, ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns:
PIEMAR Julia Piechota
Warszawska 52
46-083 Stare Siołkowice
Polen
Tel. 004915114380528
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wiederrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular aus unserer Internetseite verwenden oder uns eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfirst reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. (3) Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung. Beim kostenloser Versand wir berechnen die Lieferkosten als 300€ Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an
PIEMAR Julia Piechota
Warszawska 52
46-083 Stare Siołkowice
Telefon: 004915114380528
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zurücksenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rucksendung der Waren.
(4) Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Vertragen: Zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind Bei Dienstleistungen, wenn piemar.de diese vollständig erbracht hat und Sie vor der Bestellung zur Kenntnis genommen und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Erbringung der Dienstleistung beginnen können und Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung verlieren.

§ 14
Ausschluss des Widerrufsrechts


(1) Das Widerrufsrecht besteht nicht Verträgen:
Zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

§ 15
Datenschutz

(1) Sollten personenbezogene Daten (z.B. Name Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, verpflichten wir uns dazu, Ihre vorherige Einverständnis einzuholen. Wir verpflichten uns dazu, keine Daten an dritte weiterzugeben, es sei denn, Sie haben zuvor eingewilligt.
(2) Wie weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Demnach kann ein fehlerfreier und störungsfreier Schutz der Daten Dritter nicht vollständig gewährleistet werden. Diesbezüglich ist unsere Haftung ausgeschlossen.
(3) Sie haben jederzeit das Recht, von piemar.de über den Sie betreffenden Datenbestand vollständig und unentgeltlich Auskunft zu erhalten.
(4) Des weiteren besteht ein Recht auf Berichtigung/Löschung von Daten Einschränkung der Verarbeitung für den Nutzer.